Trailrunning Monte Zucchero

 In Wandern/Bergsteigen

Monte Zucchero

Dieser Lauf ist, was wir einen «Way up» nennen. Der Run ist lang und führt weit hinauf in technisch schwieriges Gelände. Der Monte Zucchero im Tessin ist eine gute Einführung in solche «Way up runs». Die Tour im Valle Verzasca führt entlang steinerner Alphütten und hinauf zu zahlreichen Geissen, die in grosser Höhe weiden. Zur Faszination, den zweithöchsten Berg der Region in Angriff zu nehmen, kam noch, dass wir hier im Oktober in völliger Einsamkeit unterwegs waren. Die Route wartet mit einem steilen Anstieg und einer Kraxelei zum Gipfel auf. Der Abstieg fordert mit weit ausholenden Traversen, in denen sich saftige Alpwiesen mit felsigen Passagen abwechseln. Weiter unten strichen wir durch hüfthohes, welkes Gras und golden leuchtende Lärchen bis zurück zum Fluss im Talgrund.

Text und Fotos: Janine & Dan Patitucci / Kim Strom

AUSGANGSPUNKT

Brione (Tessin), Parken: Ristorante Piee, Bus: Brione (Verzasca), Piee

EINKEHREN / UNTERKUNFT

Ristorante-Pizzeria Ai Piée, Tel. 091 746 15 44, myverzasca.ch/restaurant Berghütte Sambuco, capannaosola.ch

SCHWIERIGKEIT schwer
DISTANZ 32 km
HÖHENMETER  2607 hm
HÖCHSTER PUNKT  2733 m

volle Distanz: 31583 m
Maximale Höhe: 2733 m
Minimale Höhe: 732 m
Gesamtanstieg: 2464 m
Gesamtabstieg: -2464 m
Download

«Der Lauf fordert mit Kraxelei und Rockhopping. Ein herausfordernder Anstieg der anspruchsvollen Sorte!»

Das könnte Sie interessieren

Empfohlene Beiträge

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Outdoor Guide

Outdoor Guide GmbH
Eichbergerstrasse 60
CH-9452 Hinterforst

Email: info@outdoor-guide.ch
Phone: +41 71 755 66 55


Folgen Sie uns auf:

Enter-Taste drücken