Ossola-Trail

 In Bike

Ein Berg für die Kuh-Königin

VAL D´HERENS VS Im Val d’Hérens dreht sich alles um die Vaches d’Hérens. Die Eringer-Kühe zeichnen sich durch ihre Kampflust aus – jedes Mal wenn sie sich zum ersten Mal treffen oder sich längere Zeit nicht gesehen haben, wird gekämpft, um die Rangordnung innerhalb der Herde festzulegen. Die Tiere werden von ihren Haltern also nicht zum Kämpfen abgerichtet, sondern folgen ihrem natürlichen Trieb und ermitteln so die Reine, die Königin. Trotz aller Zuneigung für die Tiere sind sie noch nicht mit einem nach ihnen benannten Gipfel geadelt worden. Oder haben die Einheimischen etwa an ihre Kühe gedacht, als sie den 4171 Meter hohen Dent d’Hérens ebenfalls nach dem Tal benannt haben? Wer mit dem Mountainbike von Vernamiège nach Combioula abfährt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, ob Eringer-Kühe auch beim Anblick von Sportlern den Kopf senken und losrennen. Die Vaches d’Hérens sind im Sommer meist in den höheren Alplagen anzutreffen und ignorieren Mountainbiker auch dann, wenn sie im roten Trikot daher fahren. Auch Wanderer sind auf der Strecke selten in grösserer Zahl anzutreffen. Und wenn doch, stellen sie kaum je die Frage, wer denn jetzt der König oder die Königin der Wege sei. So kann man die perfekten Singletrails ab Vernamiège in vollen Zügen geniessen. Einzig wenn’s um das Bewahren eines lokalen Geheimnisses geht, verstehen die Einheimischen keinen Spass. Aber wer offene Augen hat und die Nase in den Wind streckt, wird vielleicht in Combioula selbst eine Entdeckung machen. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten.

Text und Fotos: Jürg Buschor

AUSGANGSPUNKT Euseigne (445 m), Val d’Hérens Tourisme, Telefon 027 281 28 15, www.valdherens.ch
MIT ÖV Regioexpress bis Sion, danach mit Postauto bis Euseigne
MIT PW Autobahn A9 bis Ausfahrt Sion/Val d’Hérens, Hauptstrasse bis Euseigne
DIVERSES Einkehrmöglichkeiten in Mase, Vernamiège oder im idyllischen Weiler Ossona (www.ossona.ch), Informationen zu den Eringer-Kühen: www.raceherens.ch
KARTEN Swiss Singletrail Map 07 Einsiedeln-Rigi

SCHWIERIGKEIT
Fahrtechnik ★★★☆☆
Ausdauer ★★★☆☆
FAHRZEIT 3 1/2 Stunden
DISTANZ 28,0 Kilometer
HÖHENDIFFERENZ 1200 m

volle Distanz: 0 m
Maximale Höhe: 0 m
Minimale Höhe: 0 m
Gesamtanstieg: 0 m
Gesamtabstieg: 0 m
Download

STRECKE Dorfplatz Euseigne (980 m) auf der Hauptstrasse taleinwärts bis km 4,0 – links Hauptstrasse Richtung Mase – km 11,2 (P. 1365) rechts Asphaltstrasse hoch weiter bergauf bis km 14,0 Clos du Gay (1613 m) – hier auf einem parallel zur Strasse führenden Singletrail zurück fahren und dem Wanderwegweiser «Vernamiège» folgen – km 15,4 Vernamiège (1310 m) – bis an den unteren Dorfrand abfahren und auf dem Wanderweg Richtung Sion weiter – km 16,7 sowie 16,9 die Asphaltstrasse kreuzen – km 17,3 links auf dem Singletrail Richtung Marguerona, Sevanne und später Ossona weiter – km 21,2 Ossona (940 m) – rechts auf dem Wanderweg bis Combioula (693 m) abfahren – km 22,7 Combioula (693 m) den Fluss überqueren und links auf Schotter-, später Asphaltstrasse via La Comba zurück zum Startpunkt fahren

Das könnte Sie interessieren

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Outdoor Guide

Outdoor Guide GmbH
Eichbergerstrasse 60
CH-9452 Hinterforst

Email: info@outdoor-guide.ch
Phone: +41 71 755 66 55


Folgen Sie uns auf:

Enter-Taste drücken