Outdoor Kamera-Gadgets

 In Test

Nachschub für die Trickkiste

Im GoPro-Zeitalter sind hausgemachte Abenteuerfilme und -fotos voll in unserem Outdoor-Alltag eingekehrt. Die Action-Industrie hat Lunte gerochen. Immer neue technische Helferlein strömen auf den Markt – und machen eine professionelle Optik immer einfacher. Wir haben mal die Nase in den Wind gehalten, um zu sehen, was uns im Frühjahr 2017 für neue Kamera-Spielsachen erwarten.

Text: Moritz Becher / Titelbild: www.flowmotion.one

Joystick

Neue Ideen für den Foto- und Filmbetrieb gibt es en masse. Doch nicht alle schaffen es bis zur Serienreife. Teilweise scheitert es final an der Technik, teilweise fehlt schlichtweg die Kohle. Deshalb greifen immer mehr Start-Ups zur Finanzierungsmethode Crowdfunding. Und so müssen wir uns noch etwas gedulden, bis wir damit «spielen» dürfen. Wie der «Flowmotion One», eine Art intelligente Smartphone-Halterung. Damit sollen laut Hersteller lästiges Kamerawackeln und unsaubere Bildführung der Vergangenheit angehören. Mit nur 300 Gramm und faltbaren Ausmassen soll der verlängerte Arm des Kameramanns absolut rucksack- und tourentauglich sein. Kosten soll das Spielzeug um die CHF 300. Ein Testprodukt wurde uns für Februar 2017 angekündigt – wir werden berichten…

Infos unter www.flowmotion.one

Perspektiven zum Anklammern

Ebenfalls recht neu auf dem Markt sind Mini-Objektive für Smartphones, die sich wie eine Art Wäscheklammer einfach über die Kamera eines Smartphones aufsetzen lassen. Die Qualität ist natürlich nicht ganz vergleichbar mit der eines echten Kameraobjektivs, aber für einige neue Perspektiven unterwegs und dem obligatorischen Social-Media-Bericht an den Rest der Welt sind die kleinen Klammerteile witzige Gadgets. Die Varianten reichen von Superweitwinkel und Fischauge über Tele bis hin zu Macro. Erhältlich z.B. von Black Eye Lens.

Infos unter www.blackeyelens.com

Kam-Gummi

Besonders gespannt sind wir auf dieses kleine, aber hoffentlich ebenso wirkungsvolle wie unkomplizierte und dabei sichere Accessoire: Das «GekkoGum» ist eine Art Klebegummi, das Action-Kameras und Smartphones auf den verschiedensten Untergründen und mit entsprechend unterschiedlichsten Perspektiven haften lässt. Stellt sich nur noch die Frage, wer vom Redaktionsteam beim kommenden Test im Frühjahr seine Kamera riskiert …

Mehr Infos über GekkoGum

GekkoGum

Lade-Panzer

Die Smartphones von Outdoor-Sportlern haben es oft schwer. Nicht selten sehen sie bereits nach kurzer Zeit ziemlich ramponiert, verkratzt oder gesplittert aus – oder sind unfallweise «ersoffen». Das «DuraCase» soll nicht nur Schutz bei Outdoor-Aktivitäten – stossfest, staub- und bis 3 m wasserdicht – bieten, sondern durch den in der Hülle integrierten Akku auch die Gesamtlaufzeit des Smartphones auf um bis zu 240 Prozent steigern. Gerade bei langen Touren mit z.B. Nutzung des Mobiltelefons als GPS dürfte das DuraCase ein spannendes Accessoire sein. Auch hier sind wir gespannt, was unser Praxistest im Frühjahr ergeben wird.

Aktuell bestellbar für iPhone 7, 6 und 6S. Weitere Informationen unter www.duracase.eu.

Das könnte Sie interessieren:

Empfohlene Beiträge

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Outdoor Guide

Outdoor Guide GmbH
Eichbergerstrasse 60
CH-9452 Hinterforst

Email: info@outdoor-guide.ch
Phone: +41 71 755 66 55


Folgen Sie uns auf:

Enter-Taste drücken

Ultraleichte Skitourenjacken im Test