Getestet: STEVENS Whaka Carbon ES

Bikertyp:
Tourenbiker, die ein unkompliziertes, zuverlässiges Bike mit sehr breitem Einsatzbereich und viel Fahrspass für jedes Gelände suchen.

Fahreigenschaften

Anstieg Forststrasse/Teer
70%
Anstieg Trail
80%
Abfahrt
80%
Kategorien: , Stichworte: , ,

Testeindruck

Charakter: STEVENS Whaka Carbon ES

In dieser Saison geht das «Whaka» von Stevens auch in einer Car- bon-Version an den Start. Und die entpuppt sich als sehr zuverlässiger, universeller Allrounder. Deutliche Schwächen? Fehlanzeige. Bergauf entpuppt sich das «Whaka Carbon ES» als versierter Kletterpartner. Die kompakte Sitzposition erlaubt auch im Grenzbereich eine gute Kontrolle und erleichtert es, mit dem Vorderrad Bodenkontakt zu halten. Weitere wirksame Kletterhilfe: das Zweifach-Kettenblatt vorne, das auf Steilstücken die Kraftreserven schont. Angenehm ist die Sitzposition bergab. Man hat nie das Gefühl, zu weit vorne oder zu weit hinten zu sitzen und behält so immer die Kontrolle. Wie auch auf Anstiegen spricht das Fahrwerk sensibel an und ist weder zu soft noch zu straff abgestimmt. Wendig und trotzdem laufruhig, macht es einem das «Whaka Carbon ES» leicht, die Ideallinie zu halten.

Einsatzbereich

Marathon
40%
Allmountain
40%
Enduro
20%

STÄRKEN

klettert sehr gut
laufruhig und wendig bergab
Fahrwerk spricht fein an

SCHWÄCHEN

– Bedienhebel der Variostütze etwas gewöhnungsbedürftig

Alternative

«Whaka ES» als günstigere Aluminium-Version mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zusätzliche Information

Details

GEWICHT* – 12,9 kg (getestete Rahmengrösse L)
FEDERWEG (v/h) – 150/150 mm
RAHMEN – Carbon
DÄMPFER – Fox Float DPS Performance Elite
FEDERGABEL – Fox 34 Float Performance Elite
SCHALTUNG –Shimano Deore XT Shadow Plus
BREMSEN – Shimano Deore XT
LAUFRÄDER – DT Swiss M 1700 Spline Two
REIFEN – Schwalbe Fat Albert Evo
PREIS – CHF 5099.-

* getestete Rahmengrösse, ohne Pedale

Leserbewertung

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Getestet: STEVENS Whaka Carbon ES”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.