Getestet: ROCKY MOUNTAIN Pipeline 750 MSL

Bikertyp:
Tourenbiker vom Einsteiger bis zum Könner, die gerne auch härtere Trails fahren und trotzdem komfortabel unterwegs sein wollen.

Fahreigenschaften

Anstieg Forststrasse/Teer
60%
Anstieg Trail
80%
Abfahrt
90%
Kategorien: , Stichworte: , ,

Testeindruck

Charakter: ROCKY MOUNTAIN Pipeline 750 MSL

Draufsetzen, wohlfühlen, Spass haben. Ein tolles Bike für Touren, die auch in grobes Terrain führen. Das Fahrwerk spricht sensibel an und reagiert mit den breiten 2.8er-Reifen auch bei kleinen Hindernissen feinfühlig. In Kombination mit der relativ aufrechten Sitzposition er- gibt sich ein sehr komfortables Fahrgefühl. Auch wenn das Bike bergauf keine Rakete ist, ist die Tretposition effektiv. Das «Pipeline» klettert top. Selbst ausgedehnte, feuchte Wurzelteppiche verlieren dank der guten Traktion ihren Schrecken. Bergab wuselt das Pipeline quirlig und vermittelt dabei auch dank der neutralen Körperposition ein sicheres Fahrgefühl. Nur in sehr engen Spitzkehren fehlt ihm das letzte Quäntchen Agilität. Für verblockte Passagen besitzt es viel Bodenfreiheit, dabei reagiert es ink und schluckt mit dem harmonisch abgestimmten Fahrwerk auch gröbere Brocken, ohne sich aus der Ruhe bringen zu lassen.

Einsatzbereich

Marathon
30%
Allmountain
45%
Enduro
45%

STÄRKEN

gute Performance bergauf wie bergab
viel Fahrsicherheit, wendig

SCHWÄCHEN

– leichte Abstriche bei sehr hohem Tempo in der Laufruhe

Alternative

Das Topmodell «Pipeline 7700 MSL» mit Fox «34 Float Factory»-Gabel.

Zusätzliche Information

Details

GEWICHT* – 13,5 kg (getestete Rahmengrösse L)
FEDERWEG (v/h) – 150/130 mm
RAHMEN – Carbon
DÄMPFER – Rock Shox Monarch RT Debonair
FEDERGABEL – Rock Shox Yari RC
SCHALTUNG – Shimano XT Direct Mount
BREMSEN – Shimano XT
LAUFRÄDER – Alex XM35 Tubeless Ready
REIFEN – Maxxis Rekon EXO 27,5×2.8
PREIS – CHF 3999.-

* getestete Rahmengrösse, ohne Pedale

Leserbewertung

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Getestet: ROCKY MOUNTAIN Pipeline 750 MSL”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.