Getestet: IBEX Woolies Crew

Fazit:
Luftiger Wolle-Baselayer, der sich gut für einen Hüttenabend oder fürs Basecamp eignet.
Geeignet für: Trekking, Reisen

Bewertung

Abrieb
50%
Luftdurchlässigkeit
100%
Geruchsentwicklung
80%
Trocknungszeit
30%
Klimaregulation
50%
Verarbeitung
90%

Testeindruck

IBEX Woolies Crew

Ein Rippenstrick-Baselayer mit Gemütlichkeitsfaktor. Die Nähte verlaufen gerade. Dadurch kommt keine körperbetonte Passform zustande. Die Ärmelabschlüsse sind sehr lang und dehnbar, sie wärmen das Handgelenk, ohne zu lange zu sein. Die weiten Maschen sind sehr luftdurchlässig, gleichzeitig ist der Stoff mit 74 μm eines der dicken Wollfabrikate im Test. Hals und Ärmelbündchen leiern rasch aus, der Dickenverlust beim Abriebtest ist mit 12 % recht hoch. Die grossen Maschen reduzieren das Gewicht des Ibex Woolies. So stört es im Rucksack kaum und kann auf der Hütte bequem übergestreift werden. Allerdings fängt der Stoff durch diese Strickart gerne Fasern und Haare ein. Vorteil: Die Luftigkeit führt dazu, dass das Shirt kaum nach Schweiss riecht, auch nicht nach vielen Tragestunden. Ein Kratzen bemängelte keiner der Tester, wohl aber berichteten einige von einem spürbaren Woll-Gefühl auf nackter Haut.

STÄRKEN

leicht
kaum Geruchsentwicklung

SCHWÄCHEN

Passform
Formstabilität

Fit

Zusätzliche Information

Material

100 % Merinowolle

Produktionsland

Kanada

Gewicht (Grösse M)

161 g

Lichtschutzfaktor

UPF 5 (gedehnt)

Preis

99.- CHF für M 109.- CHF für W

Leserbewertung

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Getestet: IBEX Woolies Crew”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.