Getestet: PATAGONIA Capilene Midweight Crew

Fazit:
Ein eher wärmender Baselayer mit sehr guter Abriebfestigkeit und Verarbeitung, auch als Mid-Layer geeignet.
Geeignet für: Klettern, Bergsteigen, Hochtouren

Bewertung

Abrieb
80%
Luftdurchlässigkeit
80%
Geruchsentwicklung
30%
Trocknungszeit
100%
Klimaregulation
80%
Verarbeitung
100%

Testeindruck

Beurteilung: PATAGONIA Capilene Midweight Crew

Ein Kunstfaser-Shirt mit hervorragender Verarbeitung und Abriebfestigkeit. Das Material heisst Polartec Power Grit und besitzt eine waffelartige Struktur, innen aufgeraut und weich, an der Aussenseite geglättet. Die Passform ist eher leger, ohne schlabbern. An den Ärmelenden be nden sich innen eingenähte Daumenschlaufen, in denen man sich beim Anziehen gerne verfängt. Wer sie nicht benötigt, sollte sie herausschneiden. Der Schweiss wird direkt nach aussen transportiert, die Wasseraufnahme ist gering, die Trocknungszeit kurz. Das Shirt ist eines der schweren im Test, kann aber wegen seiner legeren Passform auch als Mid-Layer getragen werden. Die Tester stuften es als eher warm ein, wegen seiner hohen Abriebfes- tigkeit ist es ideal im Hochgebirge oder beim Klettern. Der Aufhänger im Nacken kann dazu benutzt werden, das Shirt mit einem Karabiner zu befestigen oder am Baum zu trocknen.

STÄRKEN

geringe Trocknungszeit
Verarbeitung

SCHWÄCHEN

– weit geschnitten
wenig dehnbar

Fit

Zusätzliche Information

Material

100 % Polyester

Produktionsland

Kolumbien

Gewicht (Grösse M)

195 g

Lichtschutzfaktor

UPF 15 (gedehnt)

Preis

79.- CHF

Leserbewertung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Getestet: PATAGONIA Capilene Midweight Crew“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Outdoor Guide

Outdoor Guide GmbH
Eichbergerstrasse 60
CH-9452 Hinterforst

Email: info@outdoor-guide.ch
Phone: +41 71 755 66 55


Folgen Sie uns auf:

Enter-Taste drücken