Getestet: ORTOVOX 105 Merino Ultra

Fazit:
Ein sehr leichtes und dünnes Merino-Shirt. Nicht sehr robust, aber recht hoher UV-Schutzfaktor.
Geeignet für: Bergsteigen, Hochtouren, Trekking, Reisen

Bewertung

Abrieb
10%
Luftdurchlässigkeit
60%
Geruchsentwicklung
80%
Trocknungszeit
60%
Klimaregulation
60%
Verarbeitung
70%

Testeindruck

Beurteilung: ORTOVOX 105 Merino Ultra

Mit gerade mal 132 g ist das Ortovox 105 Merino Ultra das leichteste Merino-Shirt im Test. Im Vergleich zum dünnen Material sind die Nähte recht wulstig und starr, was ein Hochschieben der Ärmelbündchen behindert. Alle Tester bestätigten eine hervorragende, am Körper anliegende Passform. Die Oberfläche ist unregelmässig und beim Anfassen recht rau. Das Shirt beginnt schnell zu fusseln, was sich auch im Abriebtest zeigt. Hier büsst das Ortovox 18 % der Dicke ein. Das Fusseln erzeugt eine weiche Oberfläche und ein angenehmes Tragegefühl, allerdings auf Kosten der Optik. Das Shirt sieht rasch gebraucht aus. Es hatte bereits zu Beginn des Tests eine unebene Struktur, die sich durch das Einlaufen beim Waschen noch verstärkte. Die Luftdurchlässigkeit liegt im Mittel. So kann der Baselayer an warmen und kühlen Tagen zum Einsatz kommen. Der Materialmix trocknet schneller als reine Merino-Baselayer.

STÄRKEN

Gewicht
Trocknungszeit gering für Wolle

SCHWÄCHEN

– nicht sehr abriebfest
Verarbeitung

Fit

Zusätzliche Information

Material

75 % Polyester, 19 % Polyamid, 6 % Elastan

Produktionsland

Israel

Gewicht (Grösse M)

117 g

Lichtschutzfaktor

UPF 50+ (gedehnt)

Preis

99.- CHF

Leserbewertung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Getestet: ORTOVOX 105 Merino Ultra“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Outdoor Guide

Outdoor Guide GmbH
Eichbergerstrasse 60
CH-9452 Hinterforst

Email: info@outdoor-guide.ch
Phone: +41 71 755 66 55


Folgen Sie uns auf:

Enter-Taste drücken