Getestet: BERGANS Fjellrapp

Fazit:
Ein robustes, warmes Shirt mit guter Feuchtigkeitsableitung, das durch die Schnittführung eng anliegt.
Geeignet für: Bergsteigen, Hochtouren, Trekking, Reise

Bewertung

Abrieb
70%
Luftdurchlässigkeit
50%
Geruchsentwicklung
90%
Trocknungszeit
40%
Klimaregulation
50%
Verarbeitung
60%

Testeindruck

Beurteilung: BERGANS Fjellrapp

Lang geschnittenes Merinowolle-Shirt mit körpernaher Passform. Es liegt dicht am Körper an, ist dehnbar, aber nicht elastisch. Unter der Hose oder dem Klettergurt sitzt es gut. Lose getragen rollt sich der Saum nach oben. Die Ärmel liegen eng an, was das Hochschieben behindert und Druck verursacht. Der gute Schnitt wird dadurch er- kauft, dass das Fjellrapp aus acht verschiedenen Teilen mit zehn Nähten zusammengesetzt ist. Die Nähte sind sehr dick und zeigten im Tragetest auch schon erste Schäden. Trotz eines höheren Flächengewichtes im Vergleich zum Arc‘teryx Satoro ist das Fjellrapp deutlich luftdurchlässiger. Die Faserdicke ist mit 18,5 μm sehr fein. Dennoch berichteten einige Tester von einem Kratzgefühl, vor allem wenn das Shirt feucht ist. Der Verlust beim Abriebtest beträgt lediglich 6 %, was auf eine sehr glatt gestrickte Oberfläche zurückzuführen ist.

STÄRKEN

für Wolle sehr abriebfest
lange Passform für Biker interessant

SCHWÄCHEN

– Verarbeitung
– viele Nähte

Fit

baselayser

Zusätzliche Information

Material

100 % Merinowolle

Produktionsland

China

Gewicht (Grösse M)

210 g

Lichtschutzfaktor

UPF 10 (gedehnt)

Preis

80.- CHF

Leserbewertung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Getestet: BERGANS Fjellrapp“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Outdoor Guide

Outdoor Guide GmbH
Eichbergerstrasse 60
CH-9452 Hinterforst

Email: info@outdoor-guide.ch
Phone: +41 71 755 66 55


Folgen Sie uns auf:

Enter-Taste drücken