BERGHAUS «HYPER 100»

Fazit:

Sicher weniger geeignet für felsige Unternehmungen oder Lappland-Trekkings, als Notfall-Hardshell aber sehr interessant.

Kategorien: , Stichworte: ,

Testeindruck

Hardshellchen

Eine Drei-Lagen-Hardshell unter 100 Gramm: In einer Welt, in der robuste Artgenossen gerne mal über ein Pfund wiegen, hört sich das utopisch an, aber Berghaus hat es vollbracht. Natürlich ist die «Hyper 100» auf das Nötigste reduziert: Taschen gibt es keine (abgesehen vom Innenfach für den tennisballgrossen (!) Packsack), aber auch kaum Nähte. Der Schnitt fällt wie erwartet knapp aus: Ärmel- und Hüftsäume reichen mit ihren Stretch-Bündchen nicht weiter, als sie mindestens sollten. Die Bewegungsfreiheit ist gut, doch wer diese Hardshell auch über eine Isolationsjacke ziehen möchte, sollte eine Nummer grösser wählen. Dafür ist der mit einem MVTR-Wert von 55’000 g/m2/24h bezifferte Dampfdurchlass tatsächlich superb. Dank Kapuze ist der Winzling ein durchaus praxistauglicher Rekordhalter für nicht zu kalte Tage. Sicher weniger geeignet für felsige Unternehmungen oder Lappland-Trekkings, als Notfall-Hardshell aber sehr interessant.

INFORMATIONEN:

BERGHAUS – HYPER 100
GEWICHT 98 Gramm (Grösse M)
PREIS CHF 379.-

Das könnte Sie interessieren

Zusätzliche Information

Spezifikationen

BERGHAUS – HYPER 100
GEWICHT 98 Gramm (Grösse M)
PREIS CHF 379.-

Leserbewertung

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “BERGHAUS «HYPER 100»”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.