Tested on Tour: SALOMON Sense Ride

Fazit:
«Sehr guter Allrounder für unterschiedliche Lauftypen. Ideal bei trockenen bis leicht nassen Verhältnissen.»

Testeindruck

Beurteilung: SALOMON Sense Ride

Der Sense Ride ist für trockenere Wetterverhältnisse ausgelegt. Entsprechend funktioniert auch das Profil der Sohle auf trockenen, schlammfreien Trails am besten. Dennoch funktioniert die Selbstreinigung im Test sehr zuverlässig. Die Contragrip-Gummimischung überraschte ausserdem mit ihrer hervorragenden Griffigkeit auf nassem, steinigem Untergrund. Der Schuh hat ein Rocker-Profil. Trotzdem zwingt die Sohle nicht zum starken Abrollen, was Vorfussläufern entgegenkommt. Die schmal geschnittene Fersenpartie bietet viel Stabilität, auch wenn der Fuss über die Ferse abgerollt wird. Der Schuh ist angenehm gedämpft und stützt im Mittelfussbereich. Einziges Manko: Die Lasche rutscht beim Laufen etwas nach vorne und bildet eine störende Falte.

STÄRKEN

guter Grip
auch für Vorfussläufer ­geeignet

SCHWÄCHEN

– Lasche rutscht nach vorne

TESTER:

  • DANIEL BITSCHNAU Dipl. Sportphysiotherapeut (ESP) , Dipl. Vitalnahrungscoach , Physiotherapeut Bsc

Zusätzliche Information

SPEZIFIKATIONEN

INFO
Amer Sports SA
Tel. 058 360 06 06
salomon.com
GRÖSSEN 40 – 49 1/3
GEWICHT 570 g (pro Paar in Gr. 42)
PREIS CHF 235.–

Leserbewertung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Tested on Tour: SALOMON Sense Ride“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Outdoor Guide

Outdoor Guide GmbH
Eichbergerstrasse 60
CH-9452 Hinterforst

Email: info@outdoor-guide.ch
Phone: +41 71 755 66 55


Folgen Sie uns auf:

Enter-Taste drücken

ScandicPatagonia