Tested on Tour: ADIDAS SPORT EYEWEAR Zonyk

Fazit:
«Eine leichte Sportsonnenbrille mit grossem Sichtfeld und hochwertiger Optik. Die Vario-Gläser machen sie vielseitiger einsetzbar.»

Category: Stichworte: , , ,

Testeindruck

Beurteilung: ADIDAS SPORT EYEWEAR Zonyk

Die Zonyk punktet mit geringem Gewicht und einem grossen Sichtfeld. Die Nasenpads können angepasst werden. Die Bügel sind rutschfest gummiert und dreifach höhenverstellbar, wodurch die Brille auch bei unterschiedlichen Gesichtsformen gut sitzt und abschliesst. Die Bügel lösen sich im Fall eines Sturzes, bevor sie brechen. Das funktioniert beim Testmodell jedoch einen Tick zu gut, die Arretierung wurde teilweise schon gelöst, wenn man die Brille kurz am Rucksack einhängt. Der Wechsel unterschiedlicher Gläser geht schnell und einfach. Die rotverspiegelten Gläser (Schutzstufe 3, Transmission 17 %) ermöglichen eine sehr gute, präzise Sicht bei Helligkeit. Zusätzlich waren Vario-Gläser im Test (Schutzstufe 0 bis 3, Transmission 14-89 %), deren Tönung sich automatisch, d.h. in etwa einer halben Minute an die Lichtverhältnisse anpasst. Dadurch ist die Brille vielseitiger, zum Beispiel auch beim Biken im schattigen Wald, einsetzbar.

STÄRKEN

grosses Sichtfeld
mit Vario-Gläsern extrem vielseitig

SCHWÄCHEN

– Bügel lösen sich sehr schnell

TESTERIN:

    Zusätzliche Information

    SPEZIFIKATIONEN

    INFO
    Silhouette Schweiz
    Tel. 041 767 22 22
    adidassporteyewear.com
    GEWICHT 33 g
    PREIS CHF 235.– (ohne Vario-Gläser)

    Leserbewertung

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreibe die erste Bewertung für „Tested on Tour: ADIDAS SPORT EYEWEAR Zonyk“

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Outdoor Guide

    Outdoor Guide GmbH
    Eichbergerstrasse 60
    CH-9452 Hinterforst

    Email: info@outdoor-guide.ch
    Phone: +41 71 755 66 55


    Folgen Sie uns auf:

    Enter-Taste drücken

    ScandicPatagonia