Studie Sport Schweiz 2020 erschienen

 In Outdoor Ticker

Outdoorsport im Aufwind

Die neue Sportstudie Schweiz des Bundesamts für Sport ist erschienen – in den letzten sechs Jahren sind die Eidgenossen abermals sportlicher geworden. 

Text: Jürg Buschor

»

Alle sechs Jahre untersucht das Bundesamt für Sport BASPO die Sportaktivität und das Sportinteresse der Schweizer Wohnbevölkerung ab 15 Jahren und publiziert die Resultate in der Sportstudie Schweiz. Das Fazit: Der kontinuierliche Anstieg der Sportaktivität der Schweizer Bevölkerung hat sich in den letzten sechs Jahren nochmals verstärkt. Heute zählt gut die Hälfte der befragten Personen zu den sehr aktiven Sportlerinnen und Sportlern.

»

Gesundheit und Fitness, die Freude an der Bewe­gung, das Draussen-in-der-Natur-Sein sowie die Entspannung und der Stressabbau sind die wich­tigsten Motive, weshalb in der Schweiz Sport getrie­ben wird. Der «helvetische Mehrkampf» mit den Sportarten Wandern, Radfahren, Schwimmen, Skifahren und Jogging steht auf der Beliebtheitsskala immer noch zuoberst. Insbesondere das Wandern konnte seit 2014 nochmals markant zu­legen und gehört bei beiden Geschlechtern und in allen Altersgruppen zu den am meisten ausgeüb­ten Sportarten. 56,9% der Bevölkerung üben den Sport aus, das entspricht einem Plus von 12,6% in den letzten 6 Jahren – die Zunahme ist markanter als bei jeder andere. Sportart.  Mit Radfahren (42%, Zunahme 2.9%), Jogging (27%, Zunahme 3.2%), Mountainbiken (7.9%, Zunahme 1.6%), Ski- und Snowboardtouren (6.5%, Zunahme 2.6%) und Klettern/Bergsteigen (3.5%, Zunahme 1.3%) haben auch alle anderen Outdoor-Sportarten kräftig zugelegt.

Empfohlene Beiträge

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Outdoor Guide

Outdoor Guide GmbH
Eichbergerstrasse 60
CH-9452 Hinterforst

Email: info@outdoor-guide.ch
Phone: +41 71 755 66 55


Folgen Sie uns auf:

Enter-Taste drücken