Infoblatt Trailrunning Alta Badia

 In Infoblatt

Im Laufschritt zum Höhenflug

Infoblatt: Trailrunning Alta Badia

Alta Badia steht für den Südteil des Gardertales. Der Name ist ladinisch und bedeutet «Hochabteital». Zu Alta Badia gehören unter anderem die Gemeinden Corvara, La Villa, Colfosco und St. Kassian. Das weitläufige Netzt von mehr als 400 Kilometer Wanderwegen ist perfekt mit dem Wegenetzt der Nachbarregionen in den Dolomiten verbunden. Direkt erreichbar sind die Naturparks Puez-Geisler und Fanes-Sennes-Prags. Auf komfortablen Berghütten kann man nach den Tagesetappen der Trailrunning-Touren mit Genuss regenerieren. Selbst exponierte Gipfel sind auf Wanderpfaden mit Trailrunning-Ausrüstung erreichbar. Wer Höhenmeter sparen möchte, kann auch einige der zahlreichen Bergbahnen benützen.

Höhenlage: ca. 1400 – 3150 Meter (Piz Boe)

Charakter: Wechsel von sanften Wander- und Wiesenpfaden und hochalpinen mit Felsen, Kies und Schotter.

Beste Jahreszeit: Mitte Juni bis Mitte September

Guiding: Alta Badia: Trailrunning-Guide Andreas Irsara, www.holimites.com;

Trailrunning in den Schweizer Alpen: Bergführer Urs Baumgartner, www.urs-baumgartner.com

Route:

  1. Tag: La Villa – Heiligkreuz Hospiz – St. Kassian – Pralongià – Las Vega Lodge
  2. Tag: Las Vegas Lodge – Corvara – Grödner Joch – Rifugio Jimmy – Cirjoch – Focula de Ciampei Somaturcia – Focula di Sassongher – Sterner Alm – Gardenacia Hütte
  3. Gardenacia Hütte – Gardenacia Hochebene – Ciampani – Gardenacia Hütte – La Villa. Zusatzrunde: Passo Falzarego – Seilbahn Lagazuoi – Gran Forcela – Forcula Gasser – Forcula Travenanzes – Passo Falzarego

Weitere, individuell zusammengestellte Routen: siehe Guide Andreas Irsara

Unterkunft: Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen in allen Kategorien in Alta Badia; www.altabadia.org

Hütten:

Las Vegas Lodge, sehr komfortables, modernes Berghotel mit kreativer Küche, Tel. +39 0471 84 01 38, www.lasvegasonline.it

Albergo Rifugio Pralongiá, geschichtsträchtiger Berggasthof mit modernen Zweibett-Zimmern und Schlafsälen, gehobene Küche, Tel. +39 0471 83 60 72, www.pralongia.it

Gardenacia Hütte, traditionelle Berghütte mit Zweibettzimmern und guter Küche, Tel. +39 0471 84 01 28, www.gardenacia.it

Anreise: A14 Rheintal Autobahn – Feldkirch – Bludenz – Imst – A 12 Innsbruck – A13 Brenner – Sterzing – Brixen Nord/Pustertal – SS49 – Richtung Bruneck – Abzweig SS244 Richtung Alta Badia – La Villa

Rennen: Sellarondea Trail Running: 61,2 km, 3670 hm (16. September 2017), www.sellarondatrailrunning.com

Dolomite SkyRace: 22 km, 1750 hm (21./22 Juli 2017), www.dolomiteskyrace.it

Vertical KM Còl de Lana: 2 km, 1000 hm, www.v-km.it

Einsteiger-Tipp:

Trialrunning zum Reinschnuppern jeden Donnerstag von 22. Juni bis 21. September in Alta Badia

Wegverlauf: Tourismusverein La Villa  – Lech da Sompunt See – Lech dla Lunch See – Maso Runch – Lech da Sompunt See – Tourismusverein La Villa

Dauer: 3 Stunden

Streckenlänge: 10,5km

Höhenunterschied: 520m ↑↓

Schwierigkeit: mittel

Treffpunt: ‪09:30 Uhr‪ Tourismusverein La Villa

Rückkehr: ca. ‪12:30 Uhr

Ausrüstung: Laufschuhe und Wasserflasche

Preis: 15 Euro

Anmeldung: Tourismusbüros in Alta Badia, www.altabadia.org

Text und Infos: Christian Penning

Showing 2 comments
  • Urs Baumgartner
    Antworten

    Hallo Outdoor Guide Team

    ich habe gerade bemerkt, dass meine web-Adresse falsch ist! Richtig ist: http://www.urs-baumgartner.ch

    Gerne würde ich die beiden Beiträge, „Freeride-Cross Wallis“ (Winter 12/13) und „Im Laufschritt zum Höhenflug“ (Sommer 17) in meine web-site integrieren. Ich kann die Beiträge jedoch nicht als pdf nutzen.
    Sind die beiden Beiträge auch online zu finden um eine Verlinkung zu machen?

    Danke und liebe Grüsse
    Urs

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Outdoor Guide

Outdoor Guide GmbH
Eichbergerstrasse 60
CH-9452 Hinterforst

Email: info@outdoor-guide.ch
Phone: +41 71 755 66 55


Folgen Sie uns auf:

Enter-Taste drücken

Trekking Irland