Infoblatt: Trailrunning Mallorca GR 221

 In Infoblatt

Berglauf statt Ballermann

Anreise:

Flüge oft sehr günstig z.B. mit Germanwings oder Air Berlin.

Transport zum Startpunkt:

Vom Flughafen mit dem Bus Nr. 01 nach Palma zur Plaza Española. Von dort per Überlandbus Nr. 210 weiter nach Deia.

Transport vom Ziel:

Von Pollença oder Port de Pollença mit dem Bus L340 zurück nach Palma, wo wieder in den Bus Nr. 01 zum Flughafen umgestiegen wird.

Beste Reisezeit:

Oktober bis April.

Übernachtung:

Auf allen Etappen gibt es die Möglichkeit in Wanderherbergen zu übernachten. Infos und Reservierung (wichtig): www.conselldemallorca.net.

Ausrüstung:

Wer geschickt packt und auf Unnötiges verzichtet, kann alles Notwendige für den Lauf in einem guten Laufrucksack verstauen und trotzdem komfortabel unterwegs sein. Verpflegung gibt es in den Herbergen (Lunchpakete möglich), ebenso Bettwäsche. Neben der Laufbekleidung (warme und wetterfeste Schicht, Mütze und Handschuhe nicht vergessen) hatten wir für die Abende eine leichte Hose und einen warmen Pulli sowie leichte Schuhe dabei. Dazu noch eine Zahnbürste und ein kleines Handtuch, mehr braucht man kaum. Ohropax für die Schlafsäle können nicht schaden.

Route:

1.) Refugio Can Boi (Deia)–Refugio Muleta (Port de Soller)
2.) Refugio Muleta–Refugio Tossals Verds
3.) Tossals Verds–Refugio San Amer (Kloster Lluc)
4.) Refugio San Amer–Pollença.
Ca. 80 km

Infos: www.spain.info

Text und Fotos: Lars Schneider

 

Hier geht´s zur Reportage «Trailrunning auf Mallorca».

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Outdoor Guide

Outdoor Guide GmbH
Eichbergerstrasse 60
CH-9452 Hinterforst

Email: info@outdoor-guide.ch
Phone: +41 71 755 66 55


Folgen Sie uns auf:

Enter-Taste drücken

Skidurchquerung Greina-Hochebene